Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bachelorarbeit

Bachelorarbeit

Wie melde ich mich zur Bachelorarbeit an?

Die Anmeldung zur Bachelorarbeit erfolgt im Prüfungsamt bei Frau Heinrich. Sie prüft, ob du die Arbeit formal anmelden kannst. Du solltest dir natürlich vorher schon einen Prüfer gesucht haben! Du bekommst von Frau Heinrich einen Laufzettel, der von Erstprüfer unterschrieben werden muss und dann von dir innerhalb einer Woche wieder in der Prüfungsverwaltung eingereicht werden muss. Das Ausgabe- und Abgabedatum aus dem Laufzettel sind bindend.

Kann ich die Bachelorarbeit auch bei jemandem schreiben, der kein Professor ist?

Ja, aber nicht bei jedem. Es gibt einige Dozenten, die eine Sondergenehmigung haben, auch Bachelorarbeiten zu betreuen. Die Dozenten und Dozentinnen wissen das aber meistens selbst. Sollte jemand keine Sondergenehmigung haben, aber die Arbeit trotzdem betreuen wollen, so brauchst du eine Genehmigung vom Prüfungsausschuss. Dazu kannst du dich einfach in der Koordination melden.

Kann ich die Bachelorarbeit im Komplementfach schreiben?

Ja, du musst dir im Nebenfach eine Betreuerin / einen Betreuer suchen und mit ihr/  ihm dein Thema absprechen. Daraufhin kannst du beantragen, dass du deine Bachelorarbeit im Komplementfach schreiben willst. Das entsprechende Formular findest du hier.

Wie lange habe ich Zeit um die Bachelorarbeit zu schreiben?

Die Bearbeitungszeit für die Bachelorarbeit beträgt im Normalfall 10 Wochen. Wenn du dich mit einem empirischen Thema beschäftigst, beträgt die Bearbeitungszeit 12 Wochen.

Wie schnell bekomme ich mein Zeugnis?

So schnell es geht. Wenn dein Zeugnis fertig erstellt ist, wird es an die Koordination geschickt. Wir holen sobald wie möglich die nötigen Unterschriften ein. Du bekommst dann eine Nachricht, wenn das Zeugnis abgeholt werden kann.

Kann auch jemand anderes mein Zeugnis für mich abholen?

Ja. Solltest du dein Zeugnis nicht persönlich abholen können, kannst du eine Person dazu bevollmächtigen, dein Zeugnis für dich in Empfang zu nehmen. Dazu stellst du eine Vollmacht aus und erlaubst so mit deiner Unterschrift einer Person, dein Zeugnis für dich abzuholen. Anschließend musst du den Empfang des Zeugnisses bestätigen, damit die Koordination auch sicher gehen kann, dass du das Zeugnis auch tatsächlich erhalten hast. Die Empfangsbestätigung erhält die Person, die das Zeugnis für dich abholt, zusammen mit den Zeugnisdokumenten. Du schickst sie dann unterschrieben an die Koordination zurück.

Kann ich mein Bachelorzeugnis auch per Post bekommen?

Ja, du kannst dir dein Zeugnis auch per Post zuschicken lassen. Dafür musst du ein Formular ausfüllen und unterschreiben, mit dem du um die Übersendung deines Zeugnisses per Post bittest. Damit erklärst du dich auch bereit, das Risiko des Postversandes zu tragen. Sollte das Originaldokument beschädigt werden oder verloren gehen, wird dir kein zweites Original ausgefertigt! Das Formular mit der Bitte zur Übersendung deines Zeugnisses erhältst du auf Anfrage auch per E-Mail von der Koordination.