Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bologna

Die Universität Bologna gehört zu den ältesten Universitäten der Welt. Unter Anderem hat hier auch der Semiotiker und Autor Umberto Eco gelehrt. Die Geburtsstadt der Bolognese hat aber auch sonst noch einiges zu bieten: Neben zahlreichen Studierendenbars und Cafés könnt ihr auch viele historische Bauwerke, wie die zwei schiefen Türme Garisenda und Asinelli und viele Piazzas und Palazzos bestaunen. Die Altstadt hat außerdem sehr viele verwinkelte Gassen und Gänge und beherbergt die ältesten Arkaden der Welt.

Die Università di Bologna ist eine sehr große Universität mit etwa 85.000 Studierenden, die allerdings auf vier weitere Zweigstellen verteilt sind. An der Fakultät "Languages and Literatures, Interpreting and Translation" werden viele Kurse auf Englisch angeboten.