Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prüfungsordnung 2009

Ab dem Wintersemester 09/10 treten die neuen Prüfungsordnungen in Kraft und gelten für alle Studienanfänger, die ab dem Wintersemester 09/10 das Studium beginnen. Alle Studierende, die vor dem Wintersemester 09/10 das Studium begonnen haben, können nach den alten Ordnungen weiter studieren. Bis zum WiSe 10/11 sollte das Grundstudium im Bachelor (Basismodule) allerdings abgeschlossen sein. Studierende, die vor dem WiSe 09/10 für einen der BA-Studiengänge eingeschrieben worden sind und das Grundstudium (Basismodule) nicht bis zum WiSe 10/11 abgeschlossen haben, können das Grundstudium auf der Grundlage der alten Ordnung abschließen. Das Hauptstudium bzw. die Vertiefungsmodule legen die Studierenden dann nach den neuen Regelungen ab. Nach der neuen Prüfungsordnung ist in den BA-Studiengängen das Verfassen einer BA-Arbeit Pflicht. Alle Studierende, die nach der alten Prüfungsordnung studieren, können auch weiterhin nach der alten Ordnung weiter studieren und zusätzlich eine BA-Arbeit schreiben.

Bei dem Allgemeinen Teil der Prüfungsordnung handelt es sich um eine Überarbeitung aus dem Jahr 2017. Diese ist weiterhin für alle Studierenden gültig, die ab dem Wintersemester 2009/2010 mit ihrem Studium begonnen haben.

 

Prüfungsordnung 2009 Bachelor Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften

Prüfungsordnung 2009 Bachelor Angewandte Sprachwissenschaften

Prüfungsordnung 2009 Master Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften

Prüfungsordnung 2009 Master Angewandte Sprachwissenschaften

Checklisten Module

Diese Dokumente sollen es euch erleichtern, während des Studiums den Überblick über die besuchten Veranstaltungen und geleisteten Prüfungen zu behalten. Es ist nur für eure eigenen Zwecke gedacht und dient nicht als Leistungsnachweis. Alle Angaben ohne Gewähr.