Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Petra Meurer Theatertage 2014

Mit den Petra Meurer Theatertage geht ein kleines aber feines Festival in die zweite Runde. An zwei Tagen im Februar zeigen wir im Theater im Depot was die freie Theater und Performance Szene im Ruhrgebiet zu bieten hat. Egal ob gesprochenes Wort, geschwungenes Bein, gesungenes Stück oder die gespielte Eskalation. Wir zeigen Szene und holen sie alle auf die Bühne!

button
PMF Plakat 2014
Wir zeigen Szene!

Die Petra Meurer Theatertage sind ein kleines aber feines neues Theaterfestival in Dortmund.

Im Dortmunder Norden vereinen sich Literatur und Bühnenkunst, analoge und digitale Welten schließen sich zusammen, Multimedia Experimente lassen die Synapsen knacksen während sich Musik mit Textkunst mischt und alles wieder glatt bügelt.

Getreu dem Motto “Wir zeigen Szene!”  machen wir dabei nicht vor Genregrenzen halt sondern holen alles auf die Bühne was die lokale Szene und der Ruhrpott performativ zu bieten hat. Mit dabei sind der Wort Akobat Sebastian 23, die Eskalationskünstlerin Fräulein Nina, die virtuose Tanzwerkstatt Depot und das kolossale Teatro Monumental. Vor allem freuen wir uns auf die Szene NRW bei der Verleihung des Petra-Meurer-Preis 2014. Alle Preisträger werden dabei Ausschnitte aus ihren Performances präsentieren.

Das Theaterfestival soll an die 2010 plötzlich verstorbene Literaturdozentin und Theatermacherin Petra Meurer erinnern.

 

Freitag, 7. Februar 2014 – 19.30 Uhr

Sebastian 23 - “Dem Schicksal ein Schnittchen schmieren”

Fräulein Nina - “Liebe & andere Eskalationen”

Tanzwerkstatt Depot - “Blau”

Teatro Monumental – Live Sync & Soundscapes

 

Samstag, 8. Februar 2014 – 19.30 Uhr

Verleihung des Petra-Meurer-Preis 2014

Alle Preisträger präsentieren Ausschnitte aus ihren Programmen

Les Jeunes Bohèmes – Gipsy Swing aus Dortmund

 

Petra Meurer Theatertage

Theater im Depot – Dortmund

Immermannstraße 29

Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt am 7. Februar: 5€

Der Eintritt zur Preisverleihung ist frei.

Mit freundlicher Unterstützung der DEW21