Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ringvorlesung Berufsfeld Kulturwissenschaften WS 12/13

Auch im Wintersemester 2012/13 wird das »Berufsfeld Kulturwissenschaften« in einer Ringvorlesung wieder aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet. Praktiker aus den Kulturwisssenschaften stellen sich und ihre Arbeit vor und gewähren dabei einen detaillierten Einblick in das Berufsleben. Die Veranstaltung findet jeweils Mittwochs von 16-18 Uhr im IBZ statt.

Auch im Wintersemester 2012/13 wird das »Berufsfeld Kulturwissenschaften« in einer Ringvorlesung wieder aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet. Praktiker aus den Kulturwisssenschaften stellen sich und ihre Arbeit vor und gewähren dabei einen detaillierten Einblick in das Berufsleben. Die Veranstaltung findet jeweils Mittwochs von 16-18 Uhr im IBZ statt.

Auf dem weiten »Berufsfeld Kulturwissenschaften« gibt es zahlreiche Berufe mit sehr unterschiedlichen Anforderungsprofilen, Chancen und Risiken. Der allgegenwärtigen Kürzung von Fördergeldern, der Schließung bedeutender Einrichtungen und den oftmals prekären Beschäftigungsverhältnissen der Akteure in den Bereichen Bildung und Kultur steht der Boom der so genannten »Kulturarbeit und Kreativwirtschaft« spannungsgeladen gegenüber.

Im Rahmen der Ringvorlesung, die auch im Wintersemester 2012/2013 wieder von der Fakultät Kulturwissenschaften der TU Dortmund angeboten wird, soll das entsprechende Berufsfeld aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Dazu konnten erneut viele interessante Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichen Bereichen gewonnen werden. Die Veranstaltung kann von allen besucht werden, die sich für Kulturwissenschaften interessieren. Eine Anmeldung ist für Externe nicht notwendig. Auch die Teinahme an Einzelveranstaltungen ist möglich.

Termine und Themen:

  •     10. Oktober: Einführungsveranstaltung zur Ringvorlesung – Julia Sattler, Fakultät Kulturwissenschaften
  •     17. Oktober: Deutsche Schulen im Ausland - Barbara Berendt-Metzner, Dortmund
  •     24. Oktober: Karrieremöglichkeiten im Buchhandel - Brit Baumann, Mayerische Buchhandlung
  •     31. Oktober: "Arbeit für den Frieden" - Schul- und Jugendarbeit des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. - Olga Bünemann, Schulreferentin Volksbund Deutsche Kriegsgräbervorsorge
  •     07. November: Der Verlag – das unbekannte Wesen - Stefan Weidle - Verleger und Übersetzer, Weidle Verlag Berlin
  •     14. November: Berufsfeld Redakteur/in im Schulbuchverlag - Barbara Nüllmann und Berit Haberlag - Klett Verlag, Dortmund (Veranstaltung findet diese Woche im Chaudoire Pavillon, Campus Süd, statt)
  •     21. November: Schulsozialarbeit als Kulturarbeit - Annika Sattler, Diplom-Pädagogin und Schulsozialarbeiterin, Dortmund
  •     28. November: tu-startup! Vom Hörsaal in den Chefsessel - Angela Märtin und Anika Beller-Kraft, Referat für Forschungsförderung u. Wissenstransfer, TU Dortmund (Veranstaltung diese Woche im großen Hörsaal des Erich-Brost-Instituts)
  •     05. Dezember: Offene Diskussion - Julia Sattler - Fakultät Kulturwissenschaften, TU Dortmund (Veranstaltung findet diese Woche im HG II, Hörsaal 4 statt)
  •     12. Dezember: Filme zeigen – eine Kunst für sich. Das internationale Frauenfilmfestival Dortmund|Köln und das Kino im U - Barbara Fischer-Rittmeyer, Geschäftsführerin Kino im U e.V./ Silke Johanna Räbiger, Internationales Frauenfilmfestival (IFFF) Dortmund/Köln
  •     19. Dezember: Literaturförderung - Klaus-Peter Sachau und Michael Batt (Veranstaltung findet diese Woche im HG II, Hörsaal 4 statt)
  •     09. Januar: Der Amerika Haus e.V. NRW stellt sich vor - Tina Höfinghoff - Amerikahaus NRW
  •     16. Januar: Ein Kulturwissenschaftler bei der Versicherung. Social Media macht es möglich. - John-Sebastian Komander
  •     23. Januar: KlimaKultur als Beruf - Prof. Dr. Claus Leggewie - Kulturwissenschaftliches Institut der UAMR/Essen
  •     30. Januar: Abschluss und Evaluation
  • Hier alle Termine der Ringvorlesung nochmals in der Übersicht.