Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

AbsolventInnen Feier der Angewandten Studiengänge im IBZ

Die erste Sommerausgabe der AbsolventInnen Feier der Angewandten Studiengänge war ein voller Erfolg. Ingesamt 16 Bachelor und Master AbsolventInnen nahmen im IBZ ihre Zeugniss entgegen.

 

AbsolventInnen Feier der Angewandten Studiengänge 2011

Bei der ersten Sommerausgabe der AbsolventInnen Feier der Angewandten Studiengänge, konnten die Veranstalter sich über zahlreiche Teilnehmer freuen. Insgesamt 16 AbsolventInnen der Angewandten Sprachwissenschaften und Angewandten Literatur- und Kulturwissenschaften nahmen vor rund 100 Gästen ihre Bachelor und Master Zeugnisse entgegen.

 

Das Interesse an der Teilnahe an der diesjährigen AbsolventInnen Feier, die das erste mal im Sommer statt fand, war unerwartet so groß, dass die Veranstalter sich kurzer Hand dazu entschlossen haben, die Veranstaltung in das Internationale Begegnungszentrum umzusiedeln. Organisiert wurde das Fest wie immer von der Fachschaft Sprachkultur in Zusammenarbeit mit der Koordination der Angewandten Studiengänge. Der feierliche Rahmen im IBZ war dem Anlass angemessen, denn neben den Leistungen der AbsolventInnen gab es in diesem Jahr noch einen anderen Grund zum feiern. Die Angewandten Studiengänge der Fakultät 15 können in diesem Jahr auf ihr 10 jähriges Bestehen zurück blicken.

DSC_0651

DSC_0659

 

Ein Grund zurück zu schauen, fand auch Prof. Dr. Ludger Hoffmann, der als einer der Gründungsväter der Studiengänge in seiner Rede ein wenig die Herausforderungen der letzten Jahre Revue passieren ließ. Dabei stellte Herr Hoffmann heraus wie revolutionär und konsequent unkonventionell die Studiengänge stets waren und auch weiterhin bleiben werden. Make it New war auch das Motto der Rede von Prof. Dr. Gunzenhäuser aus der Amerikanistik, die sich seit ihrem Einstand an der TU im Jahre 2006 eng mit den Angewandten verbunden fühlt und auch deren Fachschaft trotz ihres Nomadenlebens innerhalb der Fakultät stets auf dem Schirm hat. Sie appelierte an die AbsolventInnen sich einmal kurz umzuschauen und es dann besser zu machen als alle anderen. Make it better, make it new, make it different. Dies stellte eine schöne Überleitung zu der Rede des Fachschaftsvorsitzenden Daniel Brudniewicz dar, der ebenfalls in seiner Doppelrolle als Gastgeber gewitzt durch den Abend führte. Daniel Brudniewicz schaffte es in seiner munteren Rede das Publikum davon zu überzeugen, dass die Angewandten Studiengänge quasi die Lady Gaga der TU Dortmund sind. Am Anfang vielleicht etwas schief belächelt aber dennoch sehr erfolgreich.

 

DSC_0667

 

DSC_0681

 

DSC_0663

 

Das gesamte Programm wurde aufgelockert durch die Performance des Barber Shop Chors der TU Dortmund die unter anderem mit einer Acapella Cover Version von Rammsteins "Engel" überraschten. Die Zeugnisvergabe übernahm schließlich die Prodekanin Prof. Dr. Ute Gerhard. Dabei stellte sie die Diversität der jeweiligen Abschlussarbeiten heraus die sich u.a. zum Beispiel mit den Einstellungen beim Kauf und der Benutzung von Feinwaschmitteln für Schwarzes beschäftigen.

Im Anschlusss an den offiziellen Teil gab es ein reichhaltiges Buffett und einen kleinen Empfang mit Sekt.

DSC_0685

 

DSC_0810

 

An dieser Stelle noch einmal herzliche Glückwünsche an alle Absolventinnen und Absolventen.

 

DSC_0809